JVC HD Everio Action Camcorder GZ-R15BEU im Test

Als ich die Anfrage für den Test eines Camcorders bekam musste ich kurz überlegen. „Ich bin doch kein Tech-Blog“, ging mir zuerst durch den Kopf. Ich schrieb also eine Mail zurück an den Absender, dass ich Bedenken hätte, ob ein Camcorder thematisch so gut zum Thema „Outdoor“ passen würde. Die Antwort konnte mich dann aber überzuegen, denn der HD Everio Action Camcorder GZ-R15BEU von JVC kann mehr, als man ihm auf den ersten Blick zutraut – laut Hersteller. Ob das wirklich so ist, habe ich dann in einem wochenlangen Test versucht herauszufinden.

Informationen zum JVC HD Everio Action Camcorder GZ-R15BEU

Nimmt man den Camcorder aus der Verpackung, erweckt er den Anschein, als sei er ein kleiner „Plastikbomber“. Bis auf den Objektivring und den Haltegurt ist ausschließlich Plastik an dem Gerät verbaut. Ob die verbauten Komponenten auch einem Outdoor-Test stand halten, erfahrt ihr weiter unten. Dennoch ist das Gehäuse ein QUAD PROOF-Gehäuse, was bedeutet, dass es für alle Fälle vierfach geschützt ist. So soll es bis 5 Meter wasserdicht sein, absolut dicht sein, so dass kein Staub eindringen kann und Stöße bzw. Stürze aus 1,5 Metern aushalten können. Zudem soll es frostbeständig sein.

Der eingebaute Long-Life-Akku soll bis zu 4,5 Stunden Saft geben und kann danach sogar über externe Powerbanks über USB aufgeladen werden. Allerdings weist JVC auch daruf hin, dass manche Akku-Banken möglicherweise nicht unterstützt werden.

Im Lieferumfang der Kamera sind ein Core-Filter, das Netzteil, ein Strom- sowie ein Adapter- und ein AV-Kabel und das Benutzerhandbuch enthalten.

Frontansicht des Camcorders

Bildqualität

Das Gerät macht Aufnahmen in Full HD-Qualität, wobei Super LoLux dafür sorgt, dass durch einen hintergrundbeleuchteten 2,5 Megapixel CMOS-Bildsensor mehr Licht bei schwachem Umgebungslicht heraus geholt werden kann. Ein verbesserter Bildstabilisator sorgt zudem für weniger Verwacklungen im Bild.

Das Konica Minolta HD-Objektiv sorgt für – zumindest für meinen Einsatzzweck – klare Bilder und der 40fach optische Zoom sowie der 60fach dynamische Zoom inkl. Zoom-Mikrofon gehen auch klar. Zoomt man ganz nah heran, sieht man natürlich Unterschiede, aber im Vergleich zu anderen Modellen, die ich mal hatte, bin ich mit dem Zoom zufrieden.

Mit dem Camcorder lassen sich Fotoaufnahmen mit 10 Megapixeln machen, allerdings nur, wenn gerade nicht gefilmt wird. Im Aufnahmemodus in HD-Qualität können nur noch Bilder mit 2 Megapixeln gemacht werden. Aber ehrlich: Wer braucht diese Doppelfunktion?

Die Videodateien werden im Format AVCHD auf der Speicherkarte gesichert, was eine Bearbeitung mit Programmen wie iMovie und Final Cut Pro X erlaubt.

So weit erst mal die Theorie. Aber wie sieht es mit dem kleinen Plastik-Camcorder in der Praxis aus?

Das Touch-Display

7,6 cm großes Touch-Panel-LCD-DisplayÜber das 7,6 cm große Touch-Panel-LCD-Display werden alle Einstellungen der Kamera vorgenommen. Außer dem Start/Stop-Knopf für die Aufnahmen und der Zoom-Taste befinden sich nämlich keine weiteren Knöpfe am Gehäuse. Das ist für eine Action Cam natürlich sinnvoll, denn jeder vorstehende Knopf bedeutet eine potentielle Angriffsfläche. Allerdings erwarte ich dann auch von einem Touch-Display, dass es auf meine Bedienung reagiert. Oft muss man mehrere Male auf ein Bedienfeld drücken, bevor dieses auf die Anweisungen reagiert.

Anschlüsse

Anschlüsse am JVC HD Everio Action Camcorder GZ-R15BEUAn der Rückseite des Camcorders befindet sich eine durch einen Schieber gesicherte Klappe, unter der sich die verschiedenen Anschlüsse des Geräts befinden. Hier wird der USB-Stecker des Netzteils zum Aufladen der Kamera eingesteckt. Ebenso sind Steckplätze für einen AV-Stecker und ein HDMI-Kabel vorhanden. Links daneben wird die SDXC-, SDHC- oder SD-Karte im Gerät versenkt. Ich finde die Klappe ein wenig umständlich zu öffnen und manchmal hakt sie ein Wenig, was aber nicht so tragisch ist.

Weitere Funktionen

Es gibt noch ein paar Funktionen, die hier nicht unerwähnt bleiben sollen. So hat mir die Auto Wind Cut-Funktion sehr gut gefallen, da sie unangenehme Windgeräusche automatisch minimiert. Gerade bei Abfahrten mit dem Bike oder ähnlichem bläst der Wind doch ganz schön ins Mikro, was später nur ein einziges Knacken und Knirschen erzeugt. Diese Funktion sorgt dafür, dass diese Geräusche vermindert werden.

Als weiteres Feature wären noch die Gesichtserkennung und die Zeitraffer-Aufnahme zu nennen, die mir besonders ins Auge gefallen sind. Da ich nicht der technisch versierteste Mensch bin, kann ich hier natürlich nicht alle Features und Daten erwähnen, aber wer mehr Informationen zum JVC HD Everio Action Camcorder GZ-R15BEU haben will, sollte sich die technische Spezifikationen mal ansehen.

Fazit

Viele Kritikpunkte habe ich bereits in den jeweiligen Abschnitten weiter oberhalb erwähnt, hier aber noch einmal eine Zusammenfassung, dessen, was mir beim Testen des JVC HD Everio Action Camcorder aufgefallen ist.

Ziemlich unzufrieden war ich mit dem Touch-Display, da die Bedienung der Steuerelemente sehr unsensibel ist. Außerdem empfinde ich die Akkulaufzeit von 4,5 Stunden als etwas zu gering. Ich bin zwar nie in die Situation gekommen, dass der Akku mal leer war, aber ich kann mir vorstellen, dass der Durchschnitts-Familienvater nicht mal eben eine Powerbank dabei hat, wenn es zu einem Tagesausflug in den Zoo geht.

Blick auf das Display der Anschlüsse am JVC HD Everio Action Camcorder GZ-R15BEU

Ansonsten ist der JVC HD Everio Action Camcorder GZ-R15BEU ein echt robustes Kerlchen, das für das, was es kann, die optimale Größe hat. Dank der IP58-Zertifizierung des Gerätes wird man lange etwas von dem Camcorder haben, vorausgesetzt, man macht sich nicht mutwillig daran zu schaffen.

Links
Weitere Bilder
Hinweis
Der JVC HD Everio Action Camcorder GZ-R15BEU wurde mir von JVC zur Verfügung gestellt, was diesen Test jedoch nicht beeinflusst hat. Alle Tests auf der Outdoorseite werden gewissenhaft durchgeführt und zeigen sowohl positive als auch negative Aspekte des getesteten Produkts auf.

JVC HD Everio Action Camcorder GZ-R15BEU

259,99
JVC HD Everio Action Camcorder GZ-R15BEU
8.75

Preis

9/10

    Leistung

    10/10

      Handling

      8/10

        Bildqualität

        9/10

          Pro

          • Gorilla Glas-Linse; robuste Optik
          • guter Bildstabilisator; auch stabil bei Bewegungen
          • wenig Knöpfe für die Bedienung
          • Auto Wind Cut-Funktion
          • QUAD PROOF-Gehäuse

          Kontra

          • Akkulaufzeit
          • Bedienung des Displays funktioniert nicht immer
          • mitgelieferte Software nur bedingt geeignet
          • viel Plastik

          4 Kommentare

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.