GORE-TEX Schuhe mit SURROUND: Meindl X-SO-30

Den Namen GORE-TEX kennt jeder. Die Bekanntheit ist manchmal schon so groß, dass der Markenname zum Oberbegriff für jede Art von atmungsaktiver Membran verkommt, wie Tempo bei Taschentüchern. Atmungsaktive Membran bedeutet, dass diese Schicht Textilien faktisch wasserundurchlässig macht, Wasserdampf jedoch von innen nach außen transportieren soll. Diese grundsätzliche Funktion erfüllt jede Membran von GORE-TEX. Nun stellt GORE eine neue Membran vor: die „GORE-TEX SURROUND“, die in Schuhen zum Einsatz kommt.

Als Einstieg hier ein Video von GORE-TEX zu diesem neuen Thema:

Die Idee

Bei der neuen Surround-Membran wird auch der Sohlenbereich atmungsaktiv, indem die Sohle wasserdichte Löcher bekommt oder der Fuß auf einer atmungsaktiven Zwischensohle steht, die Dampf nach außen transportiert. Mit der Hinzunahme der Sohle vergrößert sich der atmungsaktive Bereich am Fuß enorm und verspricht so ein ausgewogenes Fußklima. Äußerlich sichtbar ist die Membran eigentlich nie, lediglich ein kleines Textillabel weist darauf hin, dass der Schuh über die GORE-TEX SURROUND-Membran verfügt.

Die Umsetzung

Realisiert wird dieses Konzept über eine Art Socke aus Surround-Membran, die in den Schuh eingenäht ist. Der Sohlenbereich atmet in manchen Modellen direkt über Löcher in der Sohle, bei den von uns getesteten Meindl X-SO 30 über eine Zwischensohle. Welche Art der Umsetzung hier für die Atmungsaktivität der Membran positiver ist, konnten wir leider mangels Testschuhen z.B. von La Sportiva nicht testen.

Schuhe mit solcher Art gelochter Sohle sprechen übrigens nicht grundsätzlich für Surround. Auch Adidas Climacool Schuhe haben oftmals Löcher in der Sohle. Diese sind jedoch nicht durch eine Membran gegen das Eindringen von Wasser geschützt.

Meindl X-SO 30

Ideale Testbedingungen im tschechischen Olmütz: nasskaltes Wetter und viel Natur.

Die Hersteller und Modelle

Wie bei GORE-TEX üblich, wird lediglich die Technologie in Form der neuen Membran entwickelt, das Herstellen der Endkundenprodukte jedoch anderen Herstellern überlassen. So bieten zum Beispiel Clards, Ara, Salewa, Meindl und La Sportiva unterschiedliche Schuhmodelle für Männer, Frauen und Kinder mit integrierter Surround-Membran an. Eine Auswahl der Modelle findet man auf den offiziellen Seiten von GORE-TEX. Auf den dort abgebildeten Produktfotos sieht man oft auch gut die löchrige Sohlenstruktur. Der Online-Versender Amazon hat für Schuhe mit GORE-TEX SURROUND extra eine eigene Kategorie eingeführt, entsprechend hoch könnte die Erwartung für den Gesamtabsatz sein.

Der Meindl X-SO 30

Wir durften ausgiebig den neuen X-SO 30 von Meindl testen. Dieses Modell ist ein flacher Synthetik-Schuh mit mittelfester Sohle und richtet sich an Wanderer, Speed Hiker oder all diejeinigen, die bei ungünstigen Wetterverhältnissen längere Strecken laufen möchten. Für schweres Terrain ist der Schuh nicht geeignet und steigeisenfest ist er natürlich auch nicht.

Der leichte Schuh ist fast durchgängig aus schwarzem Mesch-Gewebe gefertigt, das durch aufgedruckte Kunststoffstege verstärkt ist. Vorder- und Hinterkappe sind deutlich verstärkt. An den Flanken ist ein roter Verlauf, der sich farblich auch in der Sohle und der Zunge wiederfindet. Weiße Akzente ergänzen das Design.

Ebenfalls in weiß gehalten ist ein Teil des Schnürsystems. Während der eigentliche Schnürriemen schwarz ist, läuft ein weißer, zweiter Riemen durch den Schuh und sorgt für einen gleichmäßigen Zug. Die Passform ist Meindl-typisch etwas breiter geschnitten und ist größentreu, d.h. man kann hier die gleiche Schuhgröße kaufen, die man schon in anderen Meindl-Modellen gewöhnt ist.

Die Sohle kommt übrigens nicht wie so oft von Vibram, sondern von Meindl selbst. Sie ist flexibel und bietet auf Wiesen, Wegen und leichtem Geröll guten Grip. Lediglich bei feuchtem Asfalt könnte die Traktion etwas besser sein.

Im Testbericht von airfreshing wird zudem berichtet, dass die Meindl sehr gut und schnell trocknen, eine kurze Pause beim Wandern also zum Trockenlegen reichen könnte. Die Innensohle ist übrigens herausnehmbar, was die Trockenzeit nochmals verkürzt.

Fazit

GORE-TEX SURROUND ist ein überzeugendes neues Konzept für den Schuhbereich, wenngleich die Idee der belüfteten Sohle nicht ganz neu ist. Die Umsetzung von Meindl ist tadellos und der X-SO-30 ein bequemer, zuverlässiger Begleiter, in dem wir im Test keine feuchten oder kalten Füße bekamen. Wer lieber halbhohe Schuhe zum Wandern mag, für den hat Meindl mit dem X-SO-70 den großen Bruder im Angebot (Bilder hierzu gibt es bei Gear Shout – Text auch, jedenfalls wenn man des Russischen mächtig ist.) Damenmodelle gibt es selbstverständlich auch!

Hinweis
Der Meindl Wanderschuhe wurde mir von den F&H Public Relations GmbH zur Verfügung gestellt, was diesen Test jedoch nicht beeinflusst hat. Alle Tests auf der Outdoorseite werden gewissenhaft durchgeführt und zeigen sowohl positive als auch negative Aspekte des getesteten Produkts auf.

Meindl X-SO-30

Meindl X-SO-30
9

Preis/Leistung

9/10

    Tragekomfort

    10/10

      Verarbeitung

      9/10

        Design

        8/10

          Pro

          • leicht
          • wasserdicht
          • atmungsaktiv
          • sehr gute Passform

          Kontra

          • relativ teuer
          • nur ein Design verfügbar
          • nur für leichte Wanderungen

          2 Kommentare

            • Die Innensohle des Meindl ist herausnehmbar. Hier kannst Du sicherlich auch eine orthopädische Einlage benutzen. Die Atmungsaktivität des Sohlenbereichs richtet sich dann vermutlich nach der Atmungsaktivität der Einlage. Am Besten besprichst Du das mal mit Deinem Fachhändler vor Ort.

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.