Test: Directalpine Badile Trekkinghose

In der letzten Woche hatten wir während ein paar Touren auf und rund um die Zugspitze genügend Zeit, die Trekkinghose Badile von Directalpine unter die Lupe zu nehmen, die uns unser Partner Bergfreunde zur Verfügung gestellt hat.

Die Badile der tschechischen Firma Directalpine wird vom Hersteller als ganzjährig anwendbare und praktische Hose für alpine Einsätze angepriesen. Die Firmengründer – allesamt begeisterte Bergsteiger, Mountainbiker, Paraglider und Skifahrer – waren auf der Suche nach der für sie optimalen Outdoor-Bekleidung und entwickelten schon bald ihre erste eigene Hose, die PATROL.

Die erste Kollektion wurde im Jahr 2000 auf der Messe Sport Prague vorgestellt und im Laufe der Jahre hat sich Directalpine bei zahlreichen Bergrettungsdiensten in Deutschland, Tschechien, der Slowakei und Frankreich als Dienstbekleidung durchgesetzt.

Dank der Verwendung von hochwertigen Stoffe, der herrvorragenden Verarbeitung und des anatomischen Schnitts und den verwendeten elastischen und abriebfesten Materialien passt die Hose ausgezeichnet. Die Konstruktion erlaubt es, dass die Entwickler auf unnütze Nähte verzichten konnten, was die Hose weniger anfällig und wesentlich bequemer macht.

Bei entspannten Wanderungen, aber auch bei anspruchsvolleren Bergwanderungen, Klettertouren oder Hochtouren sorgt die Zugabe von Coolmax® Garn zum Grundmischgewebe für eine perfekte Ableitung der entstandenen Feuchtigkeit. Ebenfalls erwähnenswert ist die extrem stabile Ripstop Cordura, die mit Thermolite® Isoliergarn im vorgeformten Gesäß- und Kniebereich zur Verstärkung verarbeitet wurde.

Das Taschenangebot der Badile hält sich in Grenzen: Der Träger muss sich mit zwei Taschen vorne und einer Seitentasche am rechten Bein zufrieden geben. Für meine Bedürfnisse geradezu perfekt, denn zu viele Taschen stören mich immer wieder beim Anlegen des Klettergurtes oder ich packe sie mir immer wieder mit allem möglichen Kram voll, den ich beim Wandern eh nicht brauche.

Der Hosenbeinabschluss der Allround-Hose besitzt einen verstellbaren Gummizug, mit dem das Hosenbein auf jede Weite eingestellt werden kann und so über fast jeden Schuh passt.

Die Badile für Herren gibt es in dark-grey, red oder black im Shop. Außerdem ist auch eine Ladies-Variante erhältlich. Mit 460 Gramm bei Männergröße L zählt die Badile zu den leichteren ihrer Art. Für den Preis von 139,95 € bekommt man zur Hose noch einen integrierten Gürtel hinzu.

Zur Zeit gibt es die Hose bei den Bergfreunden um 40% reduziert. Reinschauen lohnt sich also!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.