Gregory Savant 38 Tourenrucksack

Mit dem Gregory Savant 38 hat die amerikanische Firma Gregory ein Allroundtalent auf dem Markt, das sowohl zum Wandern, Trekken oder zum Bergsteigen eingesetzt werden kann. Wir haben den Tourenrucksack für euch genauer unter die Lupe genommen.

Der amerikanische Rucksackspezialist Gregory, der seit 2011 neben Black Diamond zur Black Diamond, Inc. gehört, hat den Savant im Frühjahr 2012 auf den Markt gebracht. Er ist das Herrenmodell und gehört neben dem Damenmodell „Sage“ ebenfalls zur All-Mountain-Serie. Gregory hat je drei Herrenmodelle und drei Damenmodelle konzipiert, die sich hauptsächlich im Packvolumen unterscheiden. Alle Modelle sind mit dem neu entwickelten Intuition 3D Tragesystem ausgestattet, das eigens für die Serie entwickelt wurde.

Stauraum im und am Gregory Savant 38

Seitenansicht des Gregory Savant 38Der Gregory Savant 38 bietet im großen Hauptfach ausreichend Stauraum für einen Mehrtagestrip. Es lässt sich sowohl von oben als auch über einen seitlichen Reißverschluss öffnen, so dass der Rucksack nicht für jede Kleinigkeit komplett ausgeräumt werden muss. Allerdings fehlt hier augenscheinlich eine Unterteilung. Ein Zwischenboden würde dafür sorgen, dass der Inhalt des relativ großen Fachs nicht so schnell durcheinander gerät. Zur Wiedergutmachung kann man den Gregory Savant aber durch den seitlichen Reißverschluss fast komplett überblicken. So ist sämtliches Gepäck ebenfalls schnell aus- und eingeräumt.

Ein separates Fach auf dem Hauptfach, das jedoch nur von oben zugänglich ist, bietet noch einmal ausreichend Stauraum für alle Ausrüstungsgegenstände, die im Hauptfach nichts zu suchen haben. So können riechende Schuhe oder aber auch die Dreckwäsche transportiert werden, ohne dass die gesamte Wäsche danach riecht.

Viele kleine Fächer bieten zusätzlichen Stauraum. Der Inhalt des geräumigen Deckelfaches im Roll-Top-Design ist durch einen wasserdichten Reißverschluss gut geschützt. So wird verhindert, dass die Ausrüstungsgegenstände oder Wertsachen in der Deckelinnentasche nass werden.

Geheimfach am Gregory Savant 38Der Gregory Savant 38 verfügt über ein Sicherheitsfach für Wertsachen, das so gut eingearbeitet ist, dass man es selber erst mal suchen muss. Langfinger haben es da schwer. In einem separaten Fach ist der farblich abgestimmte Regenschutz untergebracht, der den Inhalt des Rucksacks bei Schauern und Regen trocken hält.

Das Fach für das Trinksystem lässt sich auch erreichen, wenn man das Hauptfach des Gregory Savant verschlossen lässt. So sind Getränke extern vom Inhalt des Savant mit dabei, was zusätzlich dafür sorgt, dass der Innenraum des Hauptfach trocken bleibt. Flaschen oder Müll transportiert man am besten in den beiden seitlich angebrachten Mesh-Fächern, die meines Erachtens ein bisschen steif sind.

Regenfach und Bodenansicht des Gregory Savant 38An beiden Seiten des Gregory Savant 38 sind Befestigungsmöglichkeiten für Pickel, Trekkingsstöcke, Eisaxt oder anderes Material angebracht. Zudem sorgen ausreichende Kompressionsriemen an den Seiten und unten am Rucksack dafür, dass die Ladung platzsparend zusammengestaucht werden kann und der Savant so nicht bei jeder Bewegung herumwackelt. Die Schnallen und Riemen schließen einwandfrei und machen auch bei starker Zugbelastung keine Anstalten sich zu lösen. Allerdings lassen sich die Kompressionsriemen am Boden des Rucksacks sehr schwer einstellen.

Am Hüftgurt befindet sich auf jeder Seite je eine kleine Mesh-Tasche, die sich mit einem Reißverschluss verschließen lässt. Hierin finden GPS-Gerät oder Digitalkamera genügend Platz. An der Größe der beiden Taschen könnten sich andere Hersteller ein Beispiel nehmen, denn oft genug wird das Verstauen der Kamera zur heillosen Fummelei.

Tragesystem des Gregory Savant 38

Mit dem eigens für diese Rucksacklinie entwickelten Intuition 3D Tragesystem bietet der Gregory Savant 38 eine ideale und komfortable Lastübertragung auf die Schultern und die Hüften. Die über die gesamte Rückenpartie quer verlaufenden Rillen sind mit Mesh überzogen und kühlen den Rücken beim Tragen des Rucksacks, da ein ausreichender Luftaustausch stattfinden kann. Zudem transportiert das Netzgewebe eventuell entstehende Feuchtigkeit gut ab.

Mesh über dem Tragesystem des Gregory Savant 38Ebenso mit Mesh überzogen sind die 7 mm dicken Schulter- und 10mm dicken Hüftgurte aus EVA-Schaum. So soll verhindert werden, dass die Feuchtigkeit an den Hauptkontaktstellen besser abtransportiert werden kann. Gerade im Schulterbereich funktioniert der Abtransport bei schwerer körperlicher Belastung jedoch nicht zu 100%. Die 3D-vorgeformten Schulter- und Hüftgurte aus Dual Density Material passen sich im Gegenzug optimal an den Körper an, so dass keine Falten oder sonstigen Scheuerstellen entstehen können. Für eine noch bessere Lastverteilung über die gesamte gepolsterte Fläche sind in den Schultergurten Hypalon-verstärkte Partien eingearbeitet.

In der vorgeformten Rückenpartie ist im Inneren des Gregory Savant 38 ist ein Y-förmiges Drahtgestell verarbeitet, das davür sorgen soll, dass der obere Rückenbereich entlastet wird. Das leichte, aber dennoch stabil anmutende Material kann man mit ein wenig Kraftaufwand auf seine Bedürfnisse formen.

Paul mit dem Gregory Savant 38Dank des individuell einstellbaren Gurtsystems lässt sich der Gregory Savant auch schwer beladen und bei unterschiedlichsten Körpergrößen gut und bequem tragen. Wir haben den Savant von einer 1,65 m großen Frau und einem 1,97 m großen Mann testen lassen. Beide konnten ihn ihren Bedürfnissen gut anpassen.

Fazit

Der Gregory Savant 38 Tourenrucksack überzeugt zu allererst durch sein leichtes und trotzdem wasserabweisendes Material und die gute Verarbeitung, jedoch lässt sich über das verarbeitete Material nichts Genaues herausfinden. Fehlanzeige auch auf der Seite des Herstellers. Der Savant macht einen soliden und robusten Eindruck. Somit kann man ihn sicherlich für Bergtouren usw. empfehlen.

Den Gregory Savant 38 gibt es im Online-Shop der Bergfreunde für 148,95 € inkl. MwSt. und Versandkosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.