Fjällräven Polar 2015

Im norwegischen Küstenland beginnt die ca. 300 km lange Strecke des Fjällräven Polar. Durch die Natur der Region Nordkalotte geht es bis in die fjällnahen Urwaldgebiete von Jukkasjärvi, Schweden.

Die gesamte Strecke wird mit einem Hundeschlitten zurück gelegt. Dabei bestimmt die Natur die Länge der Tagesetappen und den Ort für das Nachtlager. Wie für solche Wintertouren üblich, hängt die Planung in erster Linie vom Geländezustand und dem Wetter ab.

Ich habe mich in diesem Jahr für den Fjällräven Polar 2015 beworben. Mehr Informationen über das Polarabenteuer vermittelt der Film von Fjällräven.

Für das 300 km lange Abenteuer nördlich des Polarkreises werden keine Erfahrungen vorausgesetzt. Das Lenken des Hundeschlittens durch die unberührte nordskandinavische Winterlandschaft wird den Teilnehmern beigebracht. Und mit etwas Glück kann man den einzigartigen Zauber des Polarlichts erleben.

Da ich hier bei uns nur sehr selten in den Genuss eines Winterabenteuers komme und immer auf der Suche nach dem Neuen bin, möchte ich beim Fjällräven Polar 2015 mitmachen. Dafür brauche ich eure Unterstützung.

für mich und schickt mich zu einem bestimmt
genialen Abenteuer nach Skandinavien.

Aus jedem Land darf derjenige direkt zum Fjällräven Polar fahren, der den ersten Platz beim Uservoting erreicht. Ein zweiter Platz pro Land wird durch eine Jury vergeben. Das heißt natürlich, dass ihr jetzt besonders gefragt seid. Gut wäre, wenn ihr mein Anliegen so viel wie möglich auf den euch zur Verfügung stehenden Kanälen teilt.

Ich danke euch schon mal im Voraus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.