Blogstöckchen – Ich packe meinen Rucksack und nehme mit …

Sven vom Freiluft Blog hat mir heute ein Blogstöckchen zugeworfen! Bums, hatte ich es an der Rübe. Was ein Blogstöckchen genau ist, erklärt er auf seiner Seite. Als Thema soll das altbekannte Spiel “Ich packe meinen Koffer …” her halten. Unter uns Outdoor Bloggern heißt das dann natürlich “Ich packe meinen Rucksack und nehme mit …” und jeder darf seinen Lieblingsausrüstungsgegenstand einpacken.

©iStockphoto.com/IsaacLKoval

Also, auf geht’s:

Ich packe meinen Rucksack und nehme mit … eine Mammut Aconcagua Fleecejacke und ein Paar Leki Carbon Titanium AS Trekkingstöcke.

Jetzt ist Jens vom Hiking Blog an der Reihe. Er sollte den Text in etwa wie folgt fortführen:

Ich packe meinen Rucksack und nehme mit … eine Mammut Aconcagua Fleecejacke, ein Paar Leki Carbon Titanium AS Trekkingstöcke, und [hier den eigenen Gegenstand in den Rucksack tun].

(Anm. d. Red.: Ich gehe davon aus, dass wir die Beispiele bald nicht mehr brauchen.)

Regeln

  • Das Stöckchen kann immer nur an einen einzigen Outdoor Blogger weiter geworfen werden.
  • Das Stöckchen kann nicht wahllos von einem anderen Blogger abgefangen werden.
  • Wurde einem das Stöckchen zugeworfen sollte man es möglichst bald aufnehmen und mitmachen, oder darauf hinweisen, dass man nicht mitmachen möchte. Im letzteren Fall wird das Stöckchen vom “Vorbesitzer” an einen anderen Blogger weiter geworfen.
  • Der Beitrag zum Blogstöckchen sollte immer die Links zu den vorherigen Teilnehmern enthalten. Am besten setzt man diesen auf den Gegenstand den der jeweilige Blogger in den Rucksack getan hat.
  • Es gibt kein Ende der Stöckchen-Wurf-Aktion, es darf also fröhlich die Runde in der ganzen Outdoor-Blogger-Szene machen!

Ich bin gespannt, was sich nachher alles in unserem Rucksack befindet. Coole Idee, Sven! Danke für das Stöckchen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *