Basecamp Festival 2011 – Ines Papert’s junges Bergfest

Foto: visualimpact.ch

Foto: visualimpact.ch

Es gibt unzählige Bergfilmfeste, aber Ines Papert’s Basecamp Festival gibt es nur einmal. Es funktioniert wie in einem Basislager: Alle kommen zusammen. Die, die noch rauf wollen. Die, die schon oben waren. Und die, die am Ziel sind. Man erzählt sich gegenseitig Geschichten, “alte Hasen” zeigen wo’s langgeht und Youngsters visieren ganz neue Wege. Und bis es aufgeht zum nächsten Abenteuer wird Live-Musik gemacht.

Die Zukunft liegt im Nachwuchs und deswegen heißt es beim Basecamp: Vorhang auf! Das Festival ist Plattform für junge Talente aus der Region und von überall. Sie bekommen die Möglichkeit, sich und ihr Können zu präsentieren: mit Vorträgen, selbstgedrehten Filmen und Vorführungen. Beim großen Basecamp Wettbewerb können sie ihr Talent unter Beweis stellen.

Wer am Festival teilnimmt, kann sich auf Vorträge von Gerlinde Kaltenbrunner, Nico Favresse, Géraldine Fasnacht, Bernd Rischel, Peter Gebhard, Erbse, Markus Bendler und vielen mehr freuen.

Kommentar verfassen