Jaaaa, ich bin ein Ambassador of #runhappy!

Als der Anruf kommt, bin ich völlig platt. „Hättest du Lust, beim Brooks Ambassador of Run Happy-Team 2015/2016 dabei zu sein?“, fragt man mich völlig unverhofft am Telefon und ich falle fast aus allen Wolken. Ich, der keine Ultras oder Skyraces läuft? Der, der noch gar nicht so lange dem Laufsport verfallen ist? Wow, das muss ich kurz sacken lassen, sage aber sofort zu.

Dann lege ich auf. Was mache ich denn jetzt? Schreien? Hüpfen? Im Kreis laufen? Ich entscheide mich, das zu tun, was am nächsten liegt und springe in meine Laufklamotten, drehe eine Runde durch den Ort. Einmal völlig auspowern, bitte.

Jeder hat schon mal den Hashtag #runhappy gesehen, ob auf Twitter, Facebook oder Instagram. Der Slogan von Brooks ist nicht nur ein Slogan, sondern spiegelt genau das wieder, warum wir ich laufen. Daher freue ich mich um so mehr, beim Run Happy-Team dabei sein zu dürfen. Zum Kick Off-Treffen im September schaffe ich es leider nicht, da ich dann mit dem Wohnwagen quer durch Europa unterwegs sein werde. Ich freue mich aber jetzt schon auf das nächste Treffen im Oktober. Dann lerne ich meine anderen Teamkollegen hoffentlich alle persönlich kennen. Meine Teamkollegen, das sind:

Was erwartet mich? Was erwartet euch?

Auf mich warten neben einer exklusiven Ausstattung mit Brooks-Schuhen und -Bekleidung einige Highlights: Von dem Kick-Off-Event im Sauerland berichtete ich bereits weiter oben. Im Oktober, anlässlich des Amsterdam Marathons 2015, wird die neue Europa-Zentrale in Amsterdam besichtigt. Im neuen Jahr wird dann das neue Münster-Office unter die Lupe genommen, um dann die Saison mit den Leichtahtletik-Europameisterschaften in Amsterdam (Brooks Running ist Sponsor) abzuschließen. Exklusive VIP-Teilnahmen an den Strongmanruns in Deutschland stehen natürlich auch noch auf der Agenda.

Euch erwarten garantiert spannende Berichte von den Events, exklusive Testberichte von neuen Kollektionen bzw. Brooks-Schuhen und -Klamotten.

In diesem Sinne: #RUNHAPPY!

(Foto: Sportograf)

12 Kommentare

  1. Hoffe, dass wir uns auch mal kennenlernen. Im Oktober kann ich leider nicht dabei sein. Bin dann „Outdoor“ in der Pampa der USA. #hikehappy :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *