Als Rucksack-Experte beim WDR

Vor einigen Wochen fragte mich Autorin Julia Schnitzler für einen Beitrag zum Thema „Schnäppchen-Treue-Aktionen der Supermärkte“ im Rahmen der Sendung „Servicezeit“ des WDR an. Sie suchte nach einem jemandem, der sich mit Rucksäcken auskennt, da ein Rucksack aus dem Treueprogramm von Real mit einem aus dem Fachhandel verglichen werden sollte. Das traute ich mir zu und begab mich also an einem sonnigen Nachmittag zum Dreh in einen Park nach Düsseldorf. Dort fühlten wir dem Prämienprodukt ausgiebig auf den Zahn.

Belohnungssysteme gehören heute zum Tagesgeschäft der großen Supermärkte, aber auch Tankstellen und Einzelhandel setzen auf das Treueprogramm. Die Idee dahinter: Wer durch seine Einkäufe Punkte sammelt, kann diese in attraktive Prämien eintauschen. Aber lohnt sich das? Dieser Frage ging Julia mit ihrem Team nach.

Kundenbindung durch Treuepunkte

Ich kenne es ja selber: Gerne lässt man sich einlullen von attraktiven Prämien, weiß dabei aber stets, dass es sich irgendwie nicht lohnen kann. Schließlich verschenkt ja niemand Produkte an fleißige Käufer. Irgendwo muss doch ein Haken sein. Sparen die Hersteller bei den Treueprodukten an der Qualität? Dem sollten wir nachgehen.

Stichprobenhaft durfte Koch Frodo Schäfer drei Prämienprodukte aus unterschiedlichen Supermärkten einem Qualitätstest unterziehen, ich begutachtete und testete den Wanderrucksack der Marke Hi-Tec von Real. Zum Vergleich erhielten wir jeweils Produkte der selben Marken aus dem Fachgeschäft. Folgende Produkte wurden von uns getestet:

  • Kaiser‘s Edelstahl-Bratpfanne für 30 Treuepunkte und einer Zuzahlung von 24,99 Euro von der Marke Fissler
  • Kaiser‘s Kochtopf für 30 Treuepunkte und einer Zuzahlung von 27,99 Euro von der Marke Fissler
  • Kaufland Kochmesser für 30 Treuepunkte und einer Zuzahlung von 5,99 Euro von der Marke Schulte-Ufer
  • Real Wanderrucksack für 30 Treuepunkte und einer Zuzahlung von 24,99 Euro von der Marke Hi-Tec

Treueprodukte punkten beim Qualitätstest

Die beiden Pfannen, die Koch Frodo testet, schneiden bei seinem Puderzuckertest gleich ab, wobei die Pfanne aus dem Fachgeschäft einen kleinen baulichen Mangel ausweist. Auch der Test der beiden Fissler-Töpfe geht zu Gunsten des Prämienprodukts aus. Wie lange braucht jeder Topf, um Wasser zum Kochen zu bringen? Der Treue-Topf braucht eine halbe Minute weniger als der Fachgeschäfts-Topf. Beim Vergleich des Prämienmessers von Kaufland und dem Messer aus dem Hause Schulte-Ufer hat das Messer aus dem Fachgeschäft die Nase deutlich vorne.

Der Rucksack der Marke der Marke Hi-Tec aus dem Treueprogramm von Real ist meines Erachtens richtig gut. Okay, getapete oder überbrückte Reißverschlüsse wären wünschenswert, für Tagestouren aber völlig okay. Dass das Logo aufgedruckt statt aufgenäht ist – Schwamm drüber. Positiv fallen mir die verstärkten Nierengurte und die Luftschlitze im Rückenteil des Rucksacks auf. Alles in allem kann man den Hi-Tec-Rucksack bedenkenlos kaufen.

Fazit

Durch die Bank weg kann man die Prämienprodukte bedenkenlos benutzen. Sie sind für den täglichen Gebrauch absolut geeignet und müssen sich hinter den Produkten aus dem Fachhandel nicht verstecken. Das hätte ich so nicht erwartet. Vielen Dank für diesen tollen und aufschlussreichen Nachmittag.

Link
Hier geht es direkt zum Beitrag „Servicezeit: Schnäppchen-Treue-Aktionen der Supermärkte“ in der WDR-Mediathek.

Foto: Screenshot WDR Servicezeit

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.